Alltags-Geschichten
Einträge pro Seite anzeigen | Anzahl: 90 vorhanden 
    1  2  3  4  5  6  7 ... 30    
Aschermittwoch 2018
Wenn das Thermometer Temperaturen im zweistelligen Minusbereich anzeigt -
Wenn der Schnee unter den Füßen knirscht -
Wenn man beim Spazierengehen niemanden trifft, weil es den Leuten zu kalt ist -
Wenn die Schneekristalle in der Sinne glitzern wie Milliarden von Brillanten -

Dann ist es ein Wintertag an dem es einen hinaus drängt, um die Schönheit der Natur zu genießen!




MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

Bottwarstausee
(31.01.2018)
Den gibt es zur Zeit hinter der Großbottwarer Benzenmühle in Richtung Sauserhof. Das Gelände hinter dem Hochwasserdamm wurde in den letzten Tagen geflutet. Jetzt haben wir im Wiesental einen See. Für wie lange, weiß ich nicht. Schade eigentlich, dass er wieder abgelassen wird.


Walking in the rain
(22.01.2018)

Wenn die Nachbarin kommt, um mit mir spazieren zu gehen, gehe ich mit. Egal ob es wie aus Kübeln schüttet, Bäckerbuben schneit oder Katzen hagelt ... Viel schlimmer als das wäre, wenn mich die Nachbarin nicht mehr mitnähme nur weil es mir einmal zu nass war.

Heute hat`s wirklich geschüttet wie aus Kübeln:



Der Graben war zu und die Straße glich einem Bachbett.

Da war dann das Schneebad im Wald doch besser:



Vielleicht scheint beim nächsten Spaziergang wieder die Sonne. Es kann schließlich nicht immer regnen, schneien oder hageln.

Melli

    1  2  3  4  5  6  7 ... 30